Aktuelles aus dem Bezirksverband

Tue Gutes und rede darüber

Mit dem Zusammenschluss unter dem Dach des Regionalverbands Neckar war es erklärtes Ziel, den damaligen Bezirksverbandsbeitrag von nur € 9,50 jährlich stabil zu halten, ohne Abstriche bei den Leistungen machen zu müssen. Er beinhaltet den Bezug der monatlichen Verbandszeitschrift. Trotz der nach unserer Meinung qualitativ hochwertigen Zeitschrift „Gartenfreund“ aus dem Verlag W. Wächter mit seinen 12 Ausgaben jährlich und den zu früher mindestens gleichwertigen Versicherungsangeboten unseres Versicherungsmaklers war es uns nach dem ersten Jahr in 2016 bereits möglich, den Vereinen eine nennenswerte Rückvergütung aus ihren geleisteten Beiträgen zukommen zu lassen. Wir waren damals der Meinung, dass diese Gelder bei ihnen zur Intensivierung ihrer satzungsgemäßen Aufgaben besser als beim Bezirksverband aufgehoben seien. Möglich war dies durch äußerst sparsames Wirtschaften, die Vermeidung von Fixkosten und die ausschließliche ehrenamtliche Arbeit sämtlicher Funktionen des Bezirksverbands. Diese Rückvergütung wurde seinerzeit von den angeschlossenen Vereinen mit großer Begeisterung aufgenommen.

Im vergangenen Jahr 2020 konnten coronabedingt leider nur wenige gemeinsame Aktivitäten angeboten und durchgeführt werden. Deshalb hat sich beim Bezirksverband durch die Beitragseinnahmen ein Kassenstand entwickelt, der neben angemessenen Rücklagen wieder ein Freiraum für eine Rückvergütung ermöglicht. Diese wird knapp die Hälfte der seinerzeitigen Rückerstattung in 2016 ausmachen, jedoch sicher dazu beitragen können, die Liquidität in den Vereinen zu erhöhen und dort vielleicht das eine oder andere längst geplante Vorhaben im Sinne der einzelnen Vereinsgemeinschaft vorzuziehen. Dadurch können bei den Vereinen auch Ausfälle ausgeglichen werden, die entstanden sind, weil ertragbringende Veranstaltungen in 2020 durch Corona nicht möglich waren. Sie könnte möglicherweise auch dazu verhelfen, auf eine vielleicht in dem Verein geplante Beitragserhöhung vorerst zu verzichten.

Bezirksverbandsausschuß-Sitzung 2021

Diese in den Jahren zwischen den Bezirksverbandstagen durchzuführende Sitzung (hierzu werden jeweils die 1. Vorsitzenden und Kassiere eingeladen und stimmberechtigt) wird in diesem Jahr voraussichtlich im Juni / Juli stattfinden. Wir planen diese im Freien mit Bierbankbestuhlung und ausreichendem Abstand und hoffen, dass dies die Verordnungen dann wieder zulassen.

Bezirksverbandsfachberatung

Die kompetente Fachberatung der angeschlossenen Vereine und deren Mitglieder ist uns ein zentrales Anliegen. Wir sind derzeit dabei, auch zusammen mit unserem Bezirksfachberater Herrn Dieter Pailer weitere Angebote zur Weiterbildung und Information auszutüfteln. Hierzu haben wir in einem Rundschreiben an die Vereinsvorsitzenden den Seminarbedarf abgefragt. Darauf aufbauend werden wir bedarfsorientiert entsprechende Angebote erstellen. Wir hoffen, dass uns weitere Entspannungen an der Corona-Front Möglichkeiten hierzu einräumen. Wenn auch Sie als Mitglied eines der uns angeschlossenen Vereine Ideen haben, lassen Sie uns dies bitte über Ihren Vereinsvorsitzenden wissen.